Auch Aldi hat jetzt ein Pad – das Lifetab – im Programm

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2011 bietet der Discounter Aldi ab 8.12.2011 das Lifetab von Medion an.

Mit 399 Euro ist das Tablet deutlich billiger als das Apple iPad.

Als Betriebssysten kommt das aktuelle Android 3.2 zum Einsatz.

Wie andere Tabs liegt auch das Lifetab gut in der Hand. Es hat einen 25 cm (10 Zoll Diagonal) großen Bildschirm. Im Inneren arbeitet der Tegra Prozessor vom Chiphersteller Nvidia. Damit ist die Grafikleistung – auch für Spiele – garantiert.

Der interne Speicher ist 32 GB groß und lässt sich per Karte um weitere 32 GB erweitern. Bluetooth, WLAN-Verbindungsmöglichkeit, und ein UMTS-Modul runden die Ausstattung ab. Eins SIM-Karte für AldiTalk – das Aldi-eigene Mobilfunknetz – mit 10 Euro Startguthaben liegen bei. Das Lifetab ist aber nicht an das “Aldi-Netz” gebunden. Auch Karten von anderen Anbieter funktionieren.

Eine eingebaute HDMI-Schnittstelle ermöglicht es, das Lifetab an den Fernseher anzuschließen und z.B. als Videoplayer oder riesigen EBook-Reader zu benutzen.

Ein GPS-Modul für die Navigation und zwei hochauflösende Kameras komplettieren die technische Ausstattung.

Der Datenaustausch mit dem PC erfolgt über das USB-Kabel.

Schön, dass gleich nützliches Zubehör (Schutzhülle, Kopfhörer, HDMI-Kabel und ein Ladegerät) mitgeliefert wird.

Alles in allem eine echte Konkurrenz zu den etablierten Geräten

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.